Messen, Seminare und Termine

Internationale Passivhaustagung in Wien

Zum ersten Mal wird die Internationale Passivhaustagung in Wien stattfinden. Dort treffen sich im April Experten zum energieeffizienten Bauen aus der ganzen Welt. »Wir freuen uns auf Wien. Uns hat vor allem das Engagement Wiens in Sachen Passivhaus überzeugt«, sagt der Leiter des Instituts, Dr. Wolfgang Feist. Die 21. Internationale Passivhaustagung rückt das Erbe der Zukunft in den Mittelpunkt_ Wiens Vorreiterrolle beim Bau von energieeffizienten Passivhäusern. Die österreichische Hauptstadt setzt seit Jahren auf energieeffizientes Bauen. In Wien eröffnete 2013 das Hochhaus »RHW.2«, das mit seinen 20 Stockwerken damals weltweit höchste Passivhaus. In Wien entstand zudem die erste Passivhaussiedlung Eurogate mit 800 Wohneinheiten. Die 21. Internationale Passivhaustagung findet am 28. und 29. April 2017 im Messe Wien Congress Center statt und steht unter dem Motto »Passivhaus für alle«. Mehr als 1000 Teilnehmer besuchten 2016 die 20. Internationale Passivhaustagung in Darmstadt. In Wien, einem der vier Amtssitze der Vereinten Nationen (UN), werden 2017 wiederum Teilnehmer aus der ganzen Welt erwartet, speziell aus Europa, Nordamerika und China. Zahlreiche Workshops und Exkursionen runden das umfangreiche Programm der Tagung ab. Anmeldung und Informationen im Internet unter www.passivhaus-austria.org.

Nach oben
facebook twitter rss