Namen und Neuigkeiten Aktuelles

Geschäftsführung wieder komplett

Nur acht Wochen nach dem Ausscheiden des Geschäftsführers Ralf Kaspar Kemmerling präsentiert der Aufsichtsrat der EUROBAUSTOFF einen neuen Geschäftsführer.

»Wir haben uns einstimmig für den bisherigen Bereichsleiter Großhandel unserer Kooperation, Hartmut Möller, entschieden«, betont Aufsichtsratsvorsitzender Boy Meesenburg. »Für uns sind dabei neben der fachlichen Qualifikation zwei Faktoren wichtig_ Zum einen möchten wir ein klares Signal für unsere kooperationsinterne Nachwuchsarbeit setzen, zum anderen haben wir mit Hartmut Möller einen Mann gefunden, der hier in der Region fest verankert ist.«


Die Ernennung Möllers war notwendig geworden, nachdem Ralf Kaspar Kemmerling Ende November 2013 die Kooperation verließ. Kemmerling war im Geschäftsbereich 3 fünf Jahre für die Geschäftsfelder Gesellschafter-Akquise und –Betreuung, Marketing, Kommunikation sowie Aus- und Weiterbildung verantwortlich. Nun wird der Geschäftsbereich 3 neu aufgestellt. Unter der Federführung von Hartmut Möller arbeiten alle Warenbereiche unter einem Dach_ Großhandel, Einzelhandel, Holz, Fliesen/Naturstein und technischer Einkauf. Zunächst führt Möller neben seinen Aufgaben als Geschäftsführer auch die des Bereichsleiters Großhandel weiter.


Hartmut Möller (49) ist mittlerweile im 25. Jahr bei der EUROBAUSTOFF. Nach der Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel sowie mehrjähriger Berufspraxis wechselte er 1990 zur damaligen Interbaustoff in Bad Nauheim. Zunächst war er innerhalb des Einkaufs tätig. Ab 1992 betreute er für drei Jahre die Gesellschafter in Süddeutschland als Regionalleiter. Zurück in der Kooperationszentrale arbeitete er ab 1995 maßgeblich an der Entwicklung und dem Aufbau der Fachgruppen, bevor er dann im Oktober 2000 den Einkauf Großhandel eigenverantwortlich übernahm. Seit der Fusion von Interpares-Mobau und Interbaustoff zur jetzigen EUROBAUSTOFF im Jahre 2004 leitet er den Bereich Einkauf und Vertrieb Großhandel der Kooperation.

Nach oben
facebook twitter rss