Bodenbeläge & Aufbau Innenbereich

»Fundamentale« Auswahl an Sockelleisten

Auf das Wesentliche reduziert und damit so wandelbar_ Mit drei Stil-Familien liefert Orac Decor eine komplette Produktgruppe an Sockelleisten für jeden Stil, jede Abmessung und jedes Budget. Die Idee dahinter heißt »Orac Decor Fundamentals«und verspricht laut Hersteller ein gut strukturiertes pragmatisches Sortiment an Sockelleisten für jeden Bedarf.

Das belgische Unternehmen will mit »Orac Decor Fundamentals« ein ideales Programm für Verarbeiter, Maler und Raum­ausstatter anbieten und die Orientierung im großen Angebot an Leisten erleichtern.
Das Sortiment gliedert sich in drei Stil-Familien: »Square«, »Cascade« und »Contour«. Hierdurch entsteht erstmals eine komplette Produktgruppe von Zierleisten aus »Duropolymer« für den Boden für jeden Stil, jede Abmessung, jede Anwendung und jedes Budget. Es ist für die Verarbeiter einfach und übersichtlich aufgebaut.
»Square« (»Winkel«) steht hierbei für moderne rechtwinklige Linien. Dieser Stil geht zurück zum Wesentlichen und bietet strenge Linien für eine strenge Architektur. Die »Cascade«-Modelle (»Wasserfall«) hingegen laufen von der Wand her wie ein Wasserfall und bringen mit gerundeten Ecken mehr Eleganz in das Interieur. Hinter »Contour« (»Umriss, Profil«) verbirgt sich die laut Hersteller in Deutschland so beliebte klassische Berliner oder Hamburger Leiste. »Contour« sorgt mit feinen Details für ein besonderes Ambiente.Unbegrenzte Möglichkeiten
Die Sockelleisten können sowohl als dekoratives Detail für ein klassisches Interieur oder strenge Linien für moderne Architektur eingesetzt werden. Sogar dort, wo man es am wenigsten erwartet_ Die Profile lassen sich auch als Türumrandungen, Wandpaneele oder Eckleisten verwenden, selbst in Bädern und Küchen. Hinter den Profilen lassen sich Regale, Türen und vieles mehr verbergen.
»Im Alltag ist es für alle Verarbeiter wichtig, auf Produkte und Sortimente zurückgreifen zu können, die sich neben ihrer qualitativen Güte auch durch Installationskomfort auszeichnen«, erläutert Yves Taillieu, CEO und Inhaber von Orac. Die Idee hinter »Orac Decor Fundamentals«: Für jedes Budget die passenden Produkte bereitzustellen.
Im neuen Katalog »Free your personality« wird beispielsweise eine Küche gezeigt, bei der die Wandvertäfelungen statt im Sockel- im oberen Bereich angebracht sind. Wo immer die Wanddekoration angebracht wird, die Zierleisten fühlen sich auf jedem Untergrund zu Hause. Ein und dasselbe Profil kann für verschiedene Anwendungen benutzt werden. Und farbig angelegt wirken sie wieder ganz anders und setzen Räume perfekt in Szene. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Die Sockelleisten sind jeweils in den Größenvarianten Small, Medium & Big sowie als Modell »Cover« zur Verkleidung von vorhandenen Leisten erhältlich. Die Höhe der Leisten geht von sehr subtil (4 cm) bis auffällig stattlich (13,8 cm) und sorgt ebenfals für ein breites Spektrum an Möglichkeiten.

Abdecksockelleiste spart Zeit
Besonders beliebt sind laut Hersteller die Abdecksockelleisten »SX185« und »SX186« aus Duropolymer, einer extrudierten Polystyrol-Mischung mit hoher Dichte. Sie eignen sich für Renovierungsarbeiten, da sie problemlos über eine bereits vorhandene Leiste (max. 8,8 x 1,4 cm) angebracht werden können. Ideal, wenn sich die alte Leiste nicht mehr entfernen lässt oder wenn Stromkabel dahinter zu verbergen sind. Das erspart den Ausbau alter Leisten.
Alle Sockelleisten von »Orac Decor« sind grundiert und leicht überstreichbar, wasserfest und geeignet auch für Räume, die öfter feucht gewischt werden müssen. Die Abmessungen der »SX185« und »SX186« betragen jeweils 12 x 2,2 cm und 13,8 x 2,2 cm.

Nach oben
facebook twitter rss