Namen und Neuigkeiten Aktuelles

Fachgruppe Bauelemente_ Erfolg spornt an

Die Zeichen stehen auf Wachstum_ Als die Mitglieder der Fachgruppe Bauelemente der Kooperation EUROBAUSTOFF am 25. Februar zusammenkamen, blickten sie auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück. Mit einer positiven Entwicklung von fast 7%, wie Fachbereichsleiter Ludger Kölven berichtete, schlossen die Spezialisten im Sortimentsbereich Bauelemente ab. Und auch für das Jahr 2015 stehen die Zeichen eindeutig auf Wachstum.

Dieses Wachstum basiert auf mehreren Säulen, die in den letzten Jahren durch die Fachgruppe Bauelemente erarbeitet wurden. Neben den Aktivitäten der Beschlag- und Fensteroffensive sind die Aus- und Weiterbildung des Fachpersonals und die Investitionen in die Bauelemente Ausstellungen wichtige Faktoren für eine erfolgreiche Entwicklung. Die Spezialisten spezialisieren sich weiter. So wurden in den Fachgruppen Tagungen im Jahr 2014 die Fachberaterlehrgänge überarbeitet und zielgruppenspezifischer ausgerichtet. Im laufenden Jahr werden erstmalig ein Fachberaterlehrgang für das Objektgeschäft sowie ein weiterer für das Privatkundengeschäft unter dem Titel »Professionelles Verkaufen mit Hilfe einer hochwertigen Ausstellung« angeboten.

Wie im Rahmen der letzten Frühjahrestagungen stand auch in diesem Jahr die Gesellschafterprämierung für das Jahr 2014 an. Für die Vorbildlichkeit in der Zusammenarbeit mit der Zentrale wurden die Gesellschafter ausgezeichnet. So ging in diesem Jahr der 3. Platz an die Firma Bäthge aus Berlin, der 2. Platz an die Firma Zitzmann aus Cham und der 1. Platz an die Firma Bauen und Leben Gesell mit dem Hauptstandort in Düsseldorf. Im kommenden Jahr wird ein weiterer Gesellschafter Einfluss auf die Platzvergabe nehmen. So stimmten die Mitglieder der Fachgruppe Bauelemente einstimmig dafür, den im Jahr 2014 zur EUROBAUSTOFF hinzugekommenen Gesellschafter, Holz Richter aus Lindlar, in die Fachgruppe aufzunehmen. Diskutiert wurde in Frankfurt über Logistiklösungen im Sortimentsbereich Bauelemente sowie über die Notwendigkeiten von FSC und PEFC Zertifizierungen. Die Vorteile der Zertifizierung für den Gesellschafter erläuterte Michael Thürmer, Bereichsleiter Holz und Bauelemente.

 

 

Nach oben
facebook twitter rss