Das Fenster Die Türe

Exklusiv und modern_ Neue Weißlacktüren der Serie »Royal«

Mit dem Frühlingsbeginn startete das Türenwerk Prüm die zweite Generation seiner »Royal Exklusiv«-Kollektion: die »Royal 400«. Der wichtigste Aspekt bei dieser Produktentwicklung bestand darin, die Nachfrage der Kunden nach einer filigran gefrästen V-Fuge in Kombination mit Rundkante zu erfüllen. Die neue »Royal 400« will mit klarer, tiefer Linienführung, gerundeter Türblattkante und hochwertiger Weißlack-Oberfläche bestechen.

Weißlacktüren sind seit Generationen aus der Raumgestaltung nicht wegzudenken_ als Akzentgeber setzen sie immer wieder Trends in die Wohnräume. Als wahre Einrichtungstalente werden die neuen Weißlacktüren von Prüm angekündigt, strahlen sie doch gleichzeitig Modernität und zeitlose Eleganz aus.
Charakteristisch für die »Royal 400« ist eine »Postforming«-Rundkante in Verbindung mit einer filigran gefrästen ­V-Fu­ge, die 20 mm vom Rand ausgesetzt ist und rund ausläuft. Diese Linienführung wird mit Präzision herausgefräst und betont ihre Existenz auf der Oberfläche mit Nachdruck.

Schöne Alternative zum »Royal 200«-Programm
Die neue Türenserie bietet in ihrer hochwertigen Weißlack-Oberfläche, Herstellung und Ausstrahlung ein großartiges Design. Eine schöne Alternative zum erfolgreichen »Royal 200«-Programm, freut man sich beim Türenhersteller aus Weinsheim.
Zudem erhält der Verbraucher die Möglichkeit zu wählen zwischen der Lackoberfläche »Weißlack Exklusiv 9010« und »Weißlack Exklusiv 9016« – sowie einer Vielzahl an Ausführungen.

Harmonisch aufeinander abgestimmte Akzente
Alle »Royal«-Türen greifen dieselben optischen Designelemente auf und in Kombination mit Lichtausschnittvarianten erzielen sie harmonisch aufeinander abgestimmte Akzente. Insgesamt ist auch hier Individualität ein besonders Plus. Auch die neuen »Royal«-Türen von Prüm tragen das Siegel »schadstoffgeprüft«, zudem sind sie PEFC-zertifiziert.

Nach oben
facebook twitter rss