Messen, Seminare und Termine

Erweitertes Schulungskonzept für Handelspartner

Die Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG setzt auf den Erfolgsfaktor Fachwissen, im eigenen Haus und auch bei seinen Handelspartnern und deren Handwerkskunden. Vermittelt wird das Fachwissen in intensiven Produktschulungen und einem deutlich erweiterten Schulungsangebot.

Damit die Produkte ihre ganze Kraft entfalten können, gibt der Hersteller sein Fachwissen in Form von Schulungen an die Handelspartner und deren Handwerkskunden weiter. Um die optimale Kulisse für ausführliche Schulungskonzepte zu schaffen, investierte Osmo in ein neues, modernes Ausstellungs- und Schulungszentrum am Standort Warendorf. Das integrierte Technikum bietet Raum für diverse Live-Vorführungen und Praxisanwendungen. Osmo gliedert seine Schulungskonzepte in drei Stufen_ Basisseminare (auch für Quereinsteiger) informieren über Grundlagen und vermitteln Kenntnisse, die für Sicherheit in der Beratung und bei ausgesprochenen Empfehlungen sorgen. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 30 Personen. Die Expertenseminare bieten neben dem Theorieteil einen umfangreichen Praxisteil. Der Kurs vermittelt Expertise in den unterschiedlichen Verlegearten bei Terrassen- und Massivholzdielen und im Bereich der Gestaltungsmöglichkeiten von Holzfassaden sowie deren Verlegung. Die dritte Säule des Schulungskonzeptes stützt sich auf den Handwerker. In seinen Workshops legt Osmo den Fokus auf die praktische Anwendung, die anschaulich demonstriert wird. Fachkräfte erhalten hier die Möglichkeit, sich intensiv mit den verschiedenen Produkten auseinanderzusetzen. Die Praxisseminare sind auf 8 bis 15 Teilnehmer begrenzt, sodass eine intensive Betreuung und Wissensvermittlung gewährleistet ist. Osmo setzt bei allen Seminaren auf fachliche Kompetenz. Mit Schulungsleiterin Claudia Juels führt ein echter Profi durch das Programm. Die langjährige Mitarbeiterin bei Osmo ist gelernte Tischlerin/Gestalterin im Handwerk und war bereits viele Jahre im Bereich Vertrieb und Gartenholz tätig und unter anderem für die Produktentwicklung zuständig.

Nach oben
facebook twitter rss