Das Fenster Die Türe Innenbereich

Elegantes Griff-Design trifft auf »Laser-Tür«

Stilvolle Türgriffe, neue Schiebetürkonzepte und Glastüren mit individuellen Lasermotiven waren die Highlights am Messestand von Griffwerk. Vom Fachpublikum wurden dabei vor allem die verschiedenen Designmöglichkeiten aufmerksam begutachtet. Der baustoffPARTNER hat sich vor Ort ein eigenes Bild davon gemacht und erfahren, wo die Reise für den Beschlags- und Glastüren-Spezialisten aus Süddeutschland hingegen soll.

Von Dan WindhorstMinimalistischer geht es kaum
Zu sehen gab es auf dem Messestand außerdem das bewährte Beschlagskonzept »Frame«, das für den Einsatz bei Glastüren weiterentwickelt wurde. »Das ist purer Minimalismus, der in Kombination mit Glas einfach gut harmoniert«, sagte Ratberger und ergänzte »Das A und O dabei sind Komfort und Präzision des Griffes_ Alles soll am Ende schließlich nicht nur gut aussehen, sondern auch funktionieren und das haben wir zum Beispiel durch eine millimetergenaue Griffjustierung und einen bündigen Übergang geschafft.«
Tatsächlich kommt »Frame« ohne Schlosskasten aus. Stattdessen wird der Korpus durch ein beinahe unsichtbares Glasschloss ergänzt. Der Übergang ist dabei kaum wahrnehmbar. Das Glasschloss selbst überrascht durch ungewöhnlich kleine Dimensionen. Griffwerk hat die komplette Technik auf 80 x 35 mm untergebracht. Das Beschlagsystem ist laut Hersteller als gesamtheitliches Konzept zu sehen. Auch die Bänder wurden für dieses System neu überarbeitet. Eine abschließbare Privacy-Solution ist ebenfalls im Sortiment.

Nach oben
facebook twitter rss