Aktuelles Innenausbau

Deubl Alpha: Trennwandsysteme für zeitgemäße Raumkonzepte

Design ist die Kunst, die sich nützlich macht, heißt es. Wenn Technik absolut perfekt funktioniert und die Form ästhetisch herausragt, ist das sicher schon etwas mehr. Die Stärken der Deubl Trennwandsysteme liegen eindeutig in ihrer technischen wie auch stilistischen Flexibilität.

Die Trennwandsysteme »TWS 1000« und »TWS 2000« haben das Potenzial, das zeitgemäßes Design kennzeichnet. Die Stärken der Deubl Trennwandsysteme liegen eindeutig in ihrer technischen wie auch stilistischen Flexibilität. Die Konstruktion kommt mit allen Raumvariablen zurecht, das Design überzeugt im Business Look und in der Privatsphäre.

Im Office sorgen Trennwände aus Glas für lichtdurchflutetes und weitläufiges Ambiente und bieten dem Einzelnen gleichzeitig ein ruhiges Arbeitsumfeld. Private Wohnflächen bewahren mit Trennwänden aus Glas ihre großzügige Wirkung.

Trennwandsystem in Elementbauweise

Das System »TWS 1000« kombiniert die Türzargen AT 44 mit den Rahmen MR 36. Eine einheitliche Bautiefe und das neue Verbindungsmodul »Easy-Connection« machen die Montage laut Deubl Alpha noch einfacher, schneller und wirtschaftlicher. Die Elementbauweise des »TWS 1000« überzeugt durch seine Vielseitigkeit in der Anwendung und durch die schnelle Montage. Große und kleine Flächen einteilen, aufteilen oder abtrennen und trotzdem das ganze Raumlicht genießen – die Vielseitigkeit des Systems erlaubt laut Hersteller jede erdenkliche Lösung. Der modulare Aufbau erfolgt im Endlossystem in gerader Linie mit möglichen Eckverbindungen von 90 oder 135 Grad. Das Rahmenkonzept kann sich nicht nur einer besonderen Raumstruktur anpassen, sondern auch verschiedene Füllungen aufnehmen, von 8 mm Glas bis 19 mm Holz. Auch geeignet für erhöhte Schallschutzanforderungen und Elektroinstallationen.


Die »TWS 2000« ist für Ganzglasanlagen konzipiert

Das System »TWS 2000« wiederum kombiniert die Türzargen AT 50 mit den Rahmen MR 36. Dabei ist der Gesamteindruck der Ganzglaskonstruktion durch die integrierte Zarge von größter Transparenz. Das System ist schnell und einfach montiert, fein im Erscheinungsbild und im Ergebnis absolut stabil. Die solide Statik wird durch die Rahmen an Boden, Decke und Wand in Verbindung mit den ESG/VSG-Scheiben gebildet. Bei abgehängten Decken wird die erforderliche Stabilität mit einem integrierbaren Zusatzprofil erreicht.

Feinste Oberflächen, vollendeter Abschluss

Die Oberfläche ist maßgeblich für den Gesamteindruck verantwortlich. Alle Aluprofile erhalten ein makelloses Finish, wahlweise in 4 verschiedenen Standard-Oberflächen: Silber matt eloxiert, Lack Weiß RAL 9016, edelstahlähnlich geschliffen, eloxiert und nun auch das trendige Grau metallic DB703.

Für die technisch anspruchsvolle Aufgabenstellung einer Maßfertigung bietet ­Deubl Alpha einen Service: professionelle und individuelle Betreuung des gesamten Projekts. Um eine hohe Wertschöpfung zu generieren, können die Füllungen, wie zum Beispiel Holz, Glas oder Acrylplatten, idealerweise von einem Handwerksbetrieb vor Ort bezogen werden. Die präzisen Füllungsmaße stellt Deubl Alpha selbstverständlich und verbindlich zur Verfügung.    J

Nach oben
facebook twitter rss