Bodenbeläge & Aufbau

Bodenbehandlung: Langzeitschutz und optische Finesse

In Gebäuden, wie beispielsweise Schulen, wird mittlerweile viel Wert auf den »Wohlfühlfaktor« gelegt, um sowohl Schülern als auch Lehrern eine einladende Atmosphäre zu bieten. In einer Berufsschule nahe Hamburg wurde der neue Boden mit Produkten von Seelbach International behandelt, um ihn strapazierfähiger zu machen, einen dauerhaften Schutz zu gewährleisten und ein neues Flair zu schaffen.

Mehrere Schutzschichten
Nach der Versiegelung haben die Boden-Profis zweimal mit »C2 Seal« eine dünne Schutz- und Glanzschicht auf den trockenen Boden aufgebracht. Auch dieses »C2«-Mittel ist laut Hersteller auf Lithiumsilikatbasis hergestellt, wodurch es ebenfalls gleichmäßig in die Poren des Betons sickert und diesen wirkungsvoll härtet. Durch die patentierte Copolymer-Zubereitung wird die Oberfläche glänzend versiegelt. Dank dieser Langzeit-Imprägnierung lässt sich der Beton dauerhaft leicht reinigen und instandhalten.
Abschließend kam die laut Seelbach äußerst haltbare, chemikalienbeständige Hochglanzschutzversiegelung »C2 Ultra Seal« zum Einsatz. »Schmutzabweisend, UV-stabil, ungiftig – dies sind nur wenige der vielen positiven Eigenschaften, mit denen das Oberflächen-Schutzmittel den Boden aufwertet und ihm ein längeres Leben schenkt«, so Thomas Wolf. Denn insbesondere für den Boden in der Berufsschule überzeugte die Schutzversiegelung auch aus anderen Gründen: Laut Seelbach International macht »C2 Ultra Seal« dekorative Betonböden durch eine finale Versiegelung unempfindlich für Verschmutzungen wie herabfallendes Essen oder Getränke. Zudem ist das Mittel auf Wasserbasis und damit nicht gesundheitsgefährdend.

Rutschfest trotz Hochglanz
Weiterhin bleiben die behandelten Böden stets rutschfest, obwohl sie für einen schönen, lang anhaltenden Glanz poliert werden können – »C2 Ultra Seal« vergilbt und verfärbt sich nicht und blättert nicht von der Oberfläche ab. Thomas Wolf_ »Da das Licht aufgrund der glänzenden Oberflächen reflektiert wird, wirken die Räumlichkeiten der Berufsschule viel heller und damit einladender! Die neuen Böden sind nun dauerhaft geschützt und lassen sich leicht reinigen.«

Nach oben
facebook Instagram twitter rss