Aktuelles

Blue Days 2012

Vier Tage, vier Orte, 500 Bodenleger – Das waren die Uzin Blue Days 2012 im Juni. Mit ihnen schenkte Uzin den Handwerkern einen ereignisreichen Tag fernab vom beruflichen Alltag. Das Highlight_ Ex-Fußball-Profi Thomas Strunz stellt das neue Partnerprogramm BOD vor.

Ob im Schloss Diedersdorf bei Potsdam, im Arnhofer Stadl bei Augsburg, im Schloss Liebenstein bei Heilbronn oder in der Kommandeursburg bei Kerpen – die 500 Bodenleger aus ganz Deutschland nahmen sich eine Auszeit und genossen bei meist herrlichem Wetter ihren freien Tag. Gemeinsames Erkennungszeichen war das weiß-blaue Shirt.

Uzin bot einiges_ Beim Tischkickern und Human Soccer konnten die Handwerker ihr fußballerisches Können zeigen und gegen Thomas Strunz antreten. Beim Pokerturnier hieß es, Talent zu beweisen und eiskalt den Gegner zu bluffen; ganz Mutige stiegen hoch in die Bäume und probierten sich beim Klettern. Und für diejenigen, die es etwas ruhiger angehen lassen wollten, stand ein Golftraining auf dem Programm. Zum Teil erschöpft, auch atemlos, aber immer freudestrahlend zeigten sich die Teilnehmer nach den Aktivitäten. Uzin stellte an den Blue Days das neue Partnerprogramm »BOD – Die Bodengestalter« vor, das im Juni gestartet ist. Mit diesem Partnerprogramm möchte Uzin den professionellen Bodenleger unterstützen, sich und seine Leistung gegenüber dem Kunden bestmöglich zu präsentieren: Marketingunterstützung, persönliche Qualifikation, Netzwerken und VIP-Erlebnisse sind die vier Säulen des Programms. BOD-Team-Chefwar persönlich vor Ort, um das Programm vorzustellen.

Nach oben
facebook twitter rss