Suche / Auswahl eingrenzen...

b d f h i k m v w z

Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e.V.

Kronenstraße 55-58, 10117 Berlin, Deutschland

Information

Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe

Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe ist der älteste und größte Bauverband in Deutschland. Er vertritt die Interessen von 35.000 mittelständischen inhabergeführten Bauunternehmen, verschiedenster Sparten.

Als größter Branchenverband repräsentieren wir das gesamte Spektrum des Baugewerbes: Vom klassischen Hochbau, Straßen- und Tiefbau bis zum Ausbau. Dazu gehören u. a. Fliesenleger, klassische Zimmerer, Holzbau, Brunnenbauer, Spezialtiefbauer, Estrichleger bis hin zum Schlüsselfertigbau sowie Firmen, die von der Projektabwicklung bis hin zum Facility Management alle Dienstleistungen anbieten sowie komplette ÖPP-Projekte abwickeln. Unter dem Dach des ZDB sind sowohl handwerklich geprägte, inhabergeführte kleinere Unternehmen sowie große Mittelständler versammelt.

Produkte & Leistungen

Kontakt

Kronenstraße 55-58
10117 Berlin
Deutschland

Telefon 030 20314-0
Fax 030 20314-419
E-Mail Bau(at)zdb.de

Pressemitteilungen & News

Zentralverband des Deutschen Baugewerbes: Rohstoffknappheit bringt Baustellen bereits zum Erliegen
Herr Pakleppa, ein wirklich außergewöhnliches Jahr liegt hinter uns: Die Baubr...

Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.

Fritz-Reuter-Str. 1, 50968 Köln, Deutschland

Information

Produkte & Leistungen

Kontakt

Fritz-Reuter-Str. 1
50968 Köln
Deutschland

Telefon +49 (0)221 398038-0
Fax +49 (0)221 398038-99
E-Mail zvdh(at)dachdecker.de

Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V. (ZDH)

Mohrenstraße 20/21, 10117 Berlin, Deutschland

Information

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V. (ZDH) vertritt die Interessen von 1 Million Handwerksbetrieben in Deutschland mit mehr als 5,4 Millionen Beschäftigten, rund 360.000 Auszubildenden und einem Jahresumsatz von über 560 Mrd. Euro.

Als Spitzenorganisation der Wirtschaft mit Sitz im "Haus des Deutschen Handwerks" in Berlin bündelt der ZDH die Arbeit von 53 Handwerkskammern, 48 Fachverbänden des Handwerks auf Bundesebene sowie bedeutenden wirtschaftlichen und sonstigen Einrichtungen des Handwerks in Deutschland.

Der ZDH dient der einheitlichen Willensbildung in allen grundsätzlichen Fragen der Handwerkspolitik und vertritt die Gesamtinteressen des Handwerks gegenüber Bundestag, Bundesregierung und anderen zentralen Behörden, der Europäischen Union (EU) und internationalen Organisationen. Dazu kooperiert der ZDH mit Partnerorganisationen.

Auf europäischer Ebene ist der ZDH Mitglied der UEAPME (Europäische Union des Handwerks und der Klein- und Mittelbetriebe), die zahlreiche Aktivitäten mit Partnerorganisationen auf EU-Ebene initiiert und koordiniert. In Brüssel unterhält der ZDH ein eigenes Büro.

Der ZDH und seine Mitglieder unterhalten ein Netz von Partnerschaften mit vergleichbaren Organisationen in Mittel- und Osteuropa und in Entwicklungsländern. In diesem Rahmen wird "Hilfe zur Selbsthilfe" praktiziert, die die Partner in die Lage versetzt, die Interessen kleiner und mittlerer Betriebe und des Handwerks zu vertreten.

Produkte & Leistungen

Kontakt

Mohrenstraße 20/21
10117 Berlin
Deutschland

Telefon +49 30 20619-0
Fax +49 30 20619-460
E-Mail info(at)zdh.de

ZENTRALVERBAND DEUTSCHER INGENIEURE e.V.- ZDI

Edelsbergstr. 8, 80686 München, Deutschland

Information

Über uns

Der ZENTRALVERBAND DEUTSCHER INGENIEURE e.V.- ZDI vertritt die gemeinsamen berufsständischen und wirtschaftlichen Interessen von Ingenieurinnen und Ingenieuren.

Als Verband von und für innovativ, ökonomisch und beständig vorgehende Ingenieure setzt sich der ZDI intensiv dafür ein, die Interessen jedes Einzelnen innerhalb des Berufsstandes national und international zu vertreten.

Erklärtes Ziel ist es alle Ingenieure in einer starken Gemeinschaft auf freiwilliger Basis zu organisieren um die Wettbewerbsbedingungen zu optimieren.

Produkte & Leistungen

Kontakt

Edelsbergstr. 8
80686 München
Deutschland

Telefon 089-570070
Fax 089-57007260
E-Mail info(at)zdi-ingenieure.de

Zentralverband Hartwarenhandel e.V. (ZHH)

Eichendorffstraße 3, 40474 Düsseldorf, Deutschland

Information

Zentralverband Hartwarenhandel e.V.

Der Zentralverband Hartwarenhandel e.V. (ZHH) ist seit mehr als 110 Jahren die Branchenvertretung des mittelständischen Hartwarenfachhandels, der sich aus Facheinzelhandel und Produktionsverbindungshandel (PVH), zusammensetzt.

Hartwaren ist der Sammelbegriff für eine Vielzahl von Waren und Warengruppen, worunter vor allem die Sortimente Eisenwaren, Werkzeug, Beschläge, Schrauben, Befestigungstechnik, Sicherheitstechnik, Rasenmäher, Haushaltswaren, Glas, Porzellan/Keramik, Schneidwaren, Heimwerkerbedarf, Einbauküchen, Haushaltsgroß- und Elektrokleingeräte, Sanitärartikel und Arbeitsschutz fallen. Der Zentralverband Hartwarenhandel e.V., der seinen Sitz in Düsseldorf hat, hieß bis 1995 "Fachverband des deutschen Eisenwaren- und Hausrathandels e.V. (FDE)". Die verschiedenen Sortimente werden im ZHH durch Arbeitskreise und Verbände vertreten. Als Branchenverband sind wir der Förderung des mittelständischen Handels verpflichtet. Im Rahmen der Spitzenverbände vertreten wir die fachlichen Interessen des Hartwarenhandels.

Auf diesen Seiten finden Sie allgemeine Informationen über unseren Verband, eine für jeden zugängliche Datenbank zur Suche von Fachhändlern in der jeweils näheren Umgebung sowie einen umfassenden Service- und Informationsbereich, der in weiten Teilen allerdings nur für ZHH-Mitglieder freigegeben ist.

Produkte & Leistungen

Kontakt

Eichendorffstraße 3
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon +49 (0)211 47050-0
Fax +49 (0)211 47050-29
E-Mail zhh(at)zhh.de

ZVSHK - Zentralverband Sanitär Heizung Klima

Rathausallee 6, 53757 Sankt Augustin, Deutschland

Information

Verbandsportrait

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) ist die Standesorganisation, Wirtschaftsverband und Interessenvertretung der SHK-Handwerke in Deutschland. Bezogen auf das Jahr 2016 sind dies über 51.000 Handwerksbetriebe mit über 365.000 Beschäftigten, die sich auf die vier SHK-Handwerkszweige Installateur und Heizungsbauer, Klempner, Ofen- und Luftheizungsbauer sowie Behälter- und Apparatebauer verteilen. Fast zwei Drittel aller Beschäftigten arbeiten in einem Innungsbetrieb. Sie erwirtschaften dort über 62 Prozent des gesamten Umsatzes im SHK-Handwerk, der 2016 bei 41,7 Milliarden Euro lag. Der ZVSHK ist Gründer und Träger der Weltleitmesse ISH.

Interessen moderieren

Der ZVSHK versteht sich gegenüber Politik und Öffentlichkeit nicht als eindimensional ausgerichteter Interessenvertreter. Er agiert im Umfeld von Politik, Öffentlichkeit und veröffentlichter Meinung als Moderator volkswirtschaftlich und gesellschaftlich relevanter Themen. Darüber hinaus versucht er sich bei allen politisch bedeutsamen Fragen rund um Wasser, Wärme, Luft als Anwalt der Verbraucher zu positionieren.

In der öffentlichen Wahrnehmung will der ZVSHK an der Spitze der Verbandsorganisation die Kompetenz und das Leistungsportfolio der SHK-Fachbetriebe als Hersteller von Energieeffizienz und Experten für Nachhaltigkeit greifbar und erlebbar machen. Vor dem Hintergrund beschleunigter politischer Entscheidungsprozesse, zunehmender öffentlicher Sensibilität für deren gesellschaftliche Auswirkungen und wachsender Brisanz von Problemstellungen im direkten Lebensumfeld der Menschen sieht sich das SHK-Handwerk zunehmend als Vordenker sowie zukunftssichernde und wirtschaftliche Größe.

Mit hochwertigen Handwerksleistungen Markt machen

Der unternehmerische Erfolg der SHK-Betriebe ist das übergeordnete Ziel aller Aktivitäten der Verbandsorganisation. „Mit hochwertigen Handwerksleistungen Markt machen!" – lautet die Devise für Innungen, Landesverbände und ZVSHK. Dies entspricht der Erwartung der organisierten Betriebe. Denn der ZVSHK rechtfertigt sich nicht durch bloße Präsenz, sondern ausschließlich durch den wirtschaftlichen Erfolg seiner Arbeit für die freiwillig organisierten Handwerksunternehmen.

Weiterbildung

In enger Kooperation mit Industrie und Großhandel konzipiert und realisiert der Zentralverband Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen, um seinen Innungsbetrieben im Markt einen „Vorsprung durch Wissen und Können" zu verschaffen.

Ausbildung

Der ZVSHK entwirft die Ausbildungsrichtlinien für alle SHK-Berufe und arbeitet kontinuierlich an einer Imageverbesserung der entsprechenden Berufsbilder.

Technische Regeln

Der ZVSHK erstellt als zuständige fachlich-technische Vereinigung das technische Regelwerk für seine Handwerke.

Produkte & Leistungen

Kontakt

Rathausallee 6
53757 Sankt Augustin
Deutschland

Telefon (0 22 41) 92 99-0
Fax (0 22 41) 2 13 51
E-Mail info(at)zvshk.de

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn