HECO-Schrauben GmbH & Co. KG

Dr.-Kurt-Steim-Str. 28, 78713 Schramberg, Deutschland

Information

Sicher ist sicher.

Die HECO-Schrauben GmbH & Co. KG gehört zu den führenden Herstellern von Schrauben- und Befestigungssystemen für den konstruktiven Holz- und Innenausbau, den Beton- und Metallbau sowie für Schwerlastbefestigungen. Das Familienunternehmen mit Sitz in Schramberg im mittleren Schwarzwald beschäftigt rund 340 Mitarbeiter und verfügt über eine Produktionsfläche von 20.000 m2. Die ausschließlich über den Fachhandel erhältlichen Produkte von HECO richten sich an professionelle Endverbraucher wie Zimmerer, Schreiner, Bauhandwerker und Planer.

HECO-Produkte finden sich überall im Alltag, sei es zuhause oder im öffentlichen Leben. Dem Leitgedanken „Sicher ist sicher“ folgend, fokussiert sich HECO auf die Entwicklung und Herstellung von Schrauben, die über einen hohen technischen Nutzen sowie Zuverlässigkeit und Produktkomfort verfügen. Dank seines hohen Qualitätsanspruchs und einer ausgeprägten Innovationskraft gelingt es dem Unternehmen unter der Firmierung HECO seit über 50 Jahren, die Leistungsfähigkeit seiner Produkte kontinuierlich zu verbessern und damit neue Maßstäbe hinsichtlich Montagefreundlichkeit, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit zu setzen.

Produkte & Leistungen

  • Befestigungstechnik
  • Betonschrauben
  • Edelstahlschrauben
  • Gewindestangen
  • Holzschrauben
  • Schraubanker
  • Spanplattenschrauben
  • Terrassenbelagschrauben
  • Universalschrauben
  • Zubehör

Kontakt

Dr.-Kurt-Steim-Str. 28
78713 Schramberg
Deutschland

Telefon +49 7422 989-0
Fax +49 7422 989-200
E-Mail info(at)heco-schrauben.de

Pressemitteilungen & News

HECO: Seminare zu neuen Befestigungslösungen
Die Anforderungen an Schraubverbindungsmittel sind umfangreich – ebenso wie de...
HECO: Holzbauschrauben und Schwerlastanker werden vorgestellt
»Für eine bessere Verbindung« lautet das Motto, unter dem die Experten von He...
HECO-Schrauben: Neue Funktionen für die Software
Mit der Implementierung neuer Vollgewindeschrauben wie der »Heco-Topix« mit Ab...
Nach oben
facebook twitter rss