Aktuelles Mauerwerk & Beton

Xella: Druckfeste Mauersteine mit niedriger Wärmeleitfähigkeit

Der Duisburger Baustoffhersteller hat als Anbieter von tragenden, massiven und normengeregelten Mauersteinen jetzt »Ytong«-Plansteine mit einem Lambdawert von λ = 0,07 W/(mK) und der Steinfestigkeitklasse 2 im Portfolio. Somit kombiniert der Baustoffhersteller eine niedrige Wärmeleitfähigkeit mit hoher Druckfestigkeit.

Der Stein ist für den Bau von einschaligen, massiven Außenwandkonstruktionen geeignet, die ohne zusätzliche Dämmschicht die Standards eines Passivhauses oder eines KfW-Effizienzhaus 40 erfüllen. Eine höhere Rohdichte bringt zudem besseren Schallschutz.

Bereits vor zwei Jahren hat Xella einen Planblock PP 1,6-0,25 mit einem Lambda-Wert von 0,07 W/(mK) präsentiert. Der jetzt zur BAU 2019 vorgestellte »Ytong Therm Ultra PP 2-0,30« mit einem Lambda-Wert von 0,07 ist die konsequente Weiterentwicklung und wird diesen ersetzen. Er zeichnet sich vor allem durch eine verbesserte Druckfestigkeit und höhere Rohdichte (0,30 kg/dm³) aus. Der »Ytong Therm Ultra PP 2-0,30« ist besonders geeignet zur Erstellung von einschaligem Mauerwerk für hochwärmedämmende Gebäudehüllen beim Bau von Einfamilien-, Doppel-, und Reihenhäusern.


Einschalige Bauweise

In Kombination mit dem »Therm Strong« kann der neue »Therm Ultra PP 2-0,30« auch für den massiven, monolithischen mehrgeschossigen Wohnungsbau eingesetzt werden. Der »Therm Strong PP 4-0,50« verbindet laut Xella hohe Steinfestigkeit und Rohdichte mit guter Wärmeleitfähigkeit (λ =0,10 W/(mK). Dank seiner hohen Druckfestigkeit kann er mit tragender Funktion für die Konstruktion von fünfgeschossigen Gebäuden – auch in allen Erdbebenzonen – eingesetzt werden. Er kommt vor allem bei Außenwänden wegen der statischen Lasten in den unteren Geschossen und in Bereichen mit erhöhten Belastungen, wie zum Beispiel Pfeilern, zum Einsatz, der neue »Therm Ultra PP 2-0,30« dagegen in den darüber liegenden Geschossen.

Die einschalige Bauweise lässt sich einfach planen und schnell ausführen. Ohne Zusatzmaßnahmen entstehen Wände, die Statik und Tragfähigkeit mit modernem Wärme- und Witterungsschutz in massiver, monolithischer Bauweise verbinden. Die Klassifizierung als nichtbrennbarer Baustoff der Klasse A1 (DIN 4102/DIN EN 13 501) bietet den Bewohnern  Sicherheit.    J

FIRMENINFO

Xella Deutschland GmbH

Düsseldorfer Landstraße 395
47259 Duisburg

Telefon: +49 (0)203 60880-7560
Telefax: +49 (0)203 28097-7500

Nach oben
facebook twitter rss