Aktuelles Bodenbeläge & Aufbau

Usfloors: Ein Bodenbelag mit zahlreichen Facetten

Mit seinen »COREtec«-Böden ist USFloors seit einiger Zeit am Markt. Zahlreiche Wohnungen und Objekte wurden bereits mit diesem Bodenbelag ausgestattet. Doch das belgische Unternehmen entwickelt diese Serie immer weiter. Nach der »CERAtouch«-Kollektion kam im Frühling die »Authentics by COREtec«-Kollektion heraus. Wie der Name bereits vermuten lässt, dreht sich bei den mehrschichtigen Hartbelägen mit Klickprofil alles um den authentischen Look der Holz- und Steindekore.

»The Authentics by COREtec« gibt es als Fußbodenplanken mit 122, 150 und 180 cm Länge, als großformatige Fliesen und in vier Fischgrät-Motiven. Bei der Kollektion wurde laut USFloor ebenfalls Wert auf Nutzungskomfort und Effizienz gelegt: Die Böden sind mit »SOUNDcore«-Technologie ausgestattet, die Trittschall reduziert, und sie verfügen über eine Trägerschicht aus Kork.

Wie alle USFloors-Mehrschichtböden zeichnen sich auch »The Authentics by COREtec« durch ihre einfache Verlegung und Pflege aus. Darüber hinaus sind sie laut Hersteller 100 Prozent wasserfest, formstabil, schalldämmend, hoch kratzfest, auf jedem Untergrund verlegbar, antistatisch sowie geeignet für Bodenheizung und -kühlung.

Das Beste aus Fliese und elastischem Belag vereint

Diese positiven Eigenschaften besitzt auch die »CERAtouch«-Serie. Dieser mehrschichtige »COREtec«-Hartbelag bietet laut Hersteller das Beste aus zwei Welten: die Optik und Haptik von Keramikfliesen, kombiniert mit der einfachen Verlegung eines elastischen Belags. Zudem ist der Belag deutlich leichter als Keramikfliesen. Die »CERA­touch«-Böden sind mit einer Vielzahl von naturgetreuen Fliesen- und Steindekoren erhältlich.


Das Herzstück von »CERAtouch« bildet ein HD-Kern aus verdichteten Kalksteinpartikeln – frei von PVC. Mehrere verschleißfeste Deckschichten verleihen dem Boden seine Kratzfestigkeit. Die Verlegung ist aufgrund des Klicksystems einfach. Ein Verleimen des Bodens ist nicht erforderlich. Zudem kann der Belag auf jeden Untergrund verlegt werden – sogar auf einem bereits vorhandenen Bodenbelag – und gleicht dabei laut Hersteller so gut wie alle Unebenheiten aus.

Aufgrund des Klicksystems ist der Boden selbstausrichtend. »CERAtouch« ist laut USFloor ebenfalls 100 Prozent wasserdicht und seine schmalen, aber festen Fugen tragen zu seiner realistischen Optik bei. Wichtig für die Verwendung im Objektbereich: Der »CERAtouch«-Boden ist direkt nach der Verlegung begehbar, wodurch lange Ausfallzeiten vermieden werden.    J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn