Aktuelles Die Türe Gestaltung & Technik

Schwering Türenwerk: Pakete vereinen Einbruchschutz, Design und Komfort

Gemäß seinem Markenmotto »Türen erleben« hat Hersteller Ringo jetzt sein Angebot um ein neues abgestuftes Programm an einbruchhemmenden Wohnungsabschlusstüren zeitgemäß ergänzt. Das Unternehmen reagiert damit auf die im Fachhandel zunehmende Nachfrage nach Türmodellen, die nicht nur die Baubestimmungen erfüllen, sondern mit ausgereiften Funktionalitäten perfekten Einbruchschutz bieten.

Die neuen Wohnungsabschlusstüren »Economy«, »Comfort« und »High Class« hat der Hersteller dabei nach eigenen Angaben mit unterschiedlichen technischen Raffinessen ausgestattet, die sich nach dem Baukastenprinzip auf unterschiedliche Sicherheitsbedürfnisse des Kunden abstimmen lassen.

Die Sicherheitstechnik bleibt für den Betrachter nahezu verborgen. Im Mittelpunkt steht auch bei diesen Modellen das ästhetische Design. Mit einer Vielfalt an Dekoren, Furnieren und Weißlack sollen die neuen Ringo-Türmodelle mit integriertem Einbruchschutz mit den übrigen Innentüren, der Gesamtarchitektur und Wohnungseinrichtung harmonieren.

Sichere Basisausstattung

Mit »Economy« liefert Ringo die Basistür für den Einstieg in die Einbruchhemmung. Zur Ausstattung gehört ein Spezialschloss der Klasse 5 mit 280 mm Doppelstulp aus Edelstahl. Dieser wird mit vier statt mit zwei Schrauben mit dem Türblatt befestigt. Das massive Sicherheitsschließblech, Falzluftbegrenzer und Schutzbeschläge sind weitere Ausstattungselemente.

Die Bandsysteme sind mit verstärkten Türbolzen ausgestattet und bilden zusammen mit einer massiven, verstärkten Bandtasche eine einbruchhemmende Einheit. Auch Mehrleistungen wie VX-Bänder, einen Sperrbügel, Gleitschienen-Türschließer oder Spion sind bei diesem geprüften Wohnungsabschluss-Element möglich.


Die Türen mit »Comfort«-Ausstattung verfügen darüber hinaus über eine Automatik-Mehrfachverriegelung. Auch sind Upgrades möglich, z.B. Spion, Gleitschienen-Türschließer, Sperrbügel, Bandseitensicherung und VX-Bänder.

Schlüsselloser Zugang möglich

Elemente mit der Ausstattung »High-Class« versprechen laut Hersteller Sicherheitstechnik für höchste Sicherheitsansprüche in Kombination mit hochwertigem Komfort rund um die Tür. Zur Ausstattung gehört neben einer Automatik-Mehrfachverriegelung mit A-Öffner und Sperrbügel auch eine Dreh-Olive. Der Zutritt zur Wohnung ist dabei nicht nur per Schlüssel, sondern auch per Code-Eingabe am Key-Pad oder alternativ über einen Handfunksender möglich. Serienmäßig werden »High Class«-Türen geliefert mit widerstandsfähigen VX-Bändern, die in die Tür gefräst und dreidimensional verstellbar sind, sodass Täter mit Hebelwerkzeugen nahezu chancenlos sind.

Die drei neuen Ringo-Modelle »Economy«, »Comort« und »High Class« wurden von der Polizei in die Beratungs-Broschüre »Herstellerverzeichnis für geprüfte und zertifizierte einbruchhemmende Produkte« aufgenommen.    J

Nach oben
facebook twitter rss