Aktuelles Das Dach

Ravago: Mit den passenden Produkten zu einem Gründach mit langer Lebensdauer

Immer mehr Fachleute und Bauherren setzen bei Flachdachkonstruktionen auf das nachhaltige Gründach. Besonders in Städten hat sich das Gründach bereits durchgesetzt. Neben der schönen Optik entstehen durch die Gründächer ökologische Ausgleichsflächen, die die Luft verbessern und neuen Lebensraum für Pflanzen schaffen. Sie verbessern die Luftschalldämmung des Gebäudes und bieten zusätzlichen klimatischen Schutz: Im Sommer wirkt das Gründach wie ein Hitzeschild und im Winter dient es als zusätzliche Wärmedämmung. Für eine lange Lebensdauer des Gründachs bietet Ravago den passenden Wärmedämmstoff.

Gründächer besitzen laut Experten im Vergleich zu normalen Flachdächern eine bis zu doppelt so hohe Lebensdauer. Voraussetzung für die lange Haltbarkeit ist natürlich eine sachgemäße Planung, eine fachgerechte Durchführung mit dem richtigen Dachdecker-Innungsbetrieb und den richtigen Produkten, um Schadensquellen und somit Undichtigkeiten auszuschließen.

Gründach als Umkehrdach

Ein Gründach kann auch in Umkehrdachbauweise realisiert werden. Beim Umkehrdach liegt der Wärmedämmstoff auf der Abdichtung und ist somit der Witterung ausgesetzt. Für das Umkehrdach hat sich laut Ravago der Wärmedämmstoff XPS, extrudierter Polystyrol Hartschaum, bewährt. Die XPS-Dämmplatten sind aufgrund der geschlossenen Zellstruktur feuchtigkeitsunempfindlich und können somit Regen, Schnee und anderer feuchter Witterung standhalten.


Mehr Sicherheit durch das richtige Produkt

Die Anwendung von »Ravatherm XPS« oder »Ravatherm XPS X«, die blauen und grauen Platten von Ravago Building Solutions, hat sich im begrünten Umkehrdach laut Hersteller seit Jahren bewährt. Aufgrund der homogenen Zellstruktur wird eine hohe Druckfestigkeit gesichert und die Platten sind somit für eine Dachbegrünung mit Umkehrdach geeignet. Durch Verwendung der wasserableitenden Trennlage »Ravatherm MK« im begrünten Umkehrdach könne bei der Berechnung des U-Wertes der normal übliche ∆U- Zuschlag entfallen und dadurch der U-Wert optimiert werden.

Die druckbelastbaren Wärmedämmplatten werden lose, im Verband und dicht gestoßen auf der Abdichtung verlegt. Durch eine zweilagige Verlegung der »Ravatherm XPS X« Platten bis 400 mm im begrünten Umkehrdach sind U-Werte bis etwa 0,10 W/m2K möglich.    J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn