Aktuelles Die Türe Gestaltung & Technik

Prüm Türenwerk: »Apartment.Base 4.0« will der Zukunft Raum geben

Die Baubranche boomt: Boarding- und Apartmenthäuser sowie Apartmenthotels sind gefragter denn je.

Jetzt hat in Unna als Anschauungsobjekt ein Apartment-­Referenz-Zentrum eröffnet, das ausdrucksstarkes Design mit der Technik der Zukunft kombiniert und speziell auf die Bedürfnisse von Langzeit-Gästen ausgerichtet ist. Wer in den nächsten zwei Jahren die »Apartment.Base 4.0« besichtigt, trifft dort auch auf Know-how des Weinsheimer Türenspezialisten Prüm.

Um zu zeigen, was alles möglich ist, wenn sich gleich mehrere Experten zusammenschließen, und um der Zukunft schon jetzt den Einzug in die Gegenwart zu erlauben, hat die G&S planwerk GmbH gemeinsam mit JOI-Design, Apartmentservice und iHaus sowie vielen Partnern der Branche – wie auch dem Weinsheimer Türenspezialisten Prüm – ein Apartment-Referenz-Zentrum realisiert. Interessierte Besucher können dort schon heute Innendesign von morgen erleben, und zwar rund um die Uhr mit einem digitalen Zugang.


Sieben Wohnungen zeigen Zukunft des Wohnens auf Zeit

Das Zukunftsprojekt ist die Antwort auf ein schnell wachsendes Segment. Sieben Wohneinheiten sollen auf eindrucksvolle Art und Weise zeigen, was die Zukunft des temporären Wohnens verspricht. Qualitätsprodukte der verschiedenen Hersteller, eine atemberaubende Detailgenauigkeit sowie eine penibel durchdachte Planung haben visionäre Wohnmodelle hervorgebracht, die für dieses neue Segment der Hotelbranche seinesgleichen sucht. Prüm hat das wegweisende Projekt mit verschiedenen Türlösungen begleitet und mit technisch anspruchsvollen, designorientier­en Türen ausgestattet.

Da sich die Ansprüche in den verschiedenen Zielgruppen unterscheiden, verfolgen auch die Entwickler in den Apartments höchst unterschiedliche Design-Ansätze. Ein auf junge, technikaffine und erlebnisorientierte Nutzer ausgerichtetes Studio sowie die für anspruchsvolle Individualisten entworfene 2-Zimmer-Designvariante bieten ein intelligentes und kreatives Langzeitwohnen. Die zwei Boardingrooms sind mit ihrem frischen und modernen Design speziell auf Atmosphäre und Modernität ausgerichtet und laden zum Verweilen ein. Die Studenten-Studios wurden trendorientiert eingerichtet und erfüllen die hohen Ansprüche der Studenten von heute. So unterschiedlich die Nutzungskonzepte eines jeden Raumes waren, so unterschiedlich waren auch die Ansprüche an die Innentüren.

Zielsicheres Türdesign mit Schutz vor »Schall und Rauch«

Zum Einsatz kamen »Modena«-Stiltüren sowie »Royal«-Türen der »Weißlack Exklusiv«-­Serie – jeweils in Brand- und Rauchschutzausführung mit erhöhtem SK3 Schallschutz ausgestattet. Integrierte Gleitschienenschließer in Kombination mit einem »Dialock«-Hoteltür-Terminal ermöglichen beste Sicherheit. Eckige 80/22 Türfutter und profilierte Weißlackzargen perfektionieren laut Hersteller die Türelemente.

Zudem wurden Weißlackschiebetüren der Serien »Modena« und »Royal« als ergänzende  Raumabtrennung eingesetzt. Die Studentenstudios wurden in den »CPL Touch«-Oberflächen Eiche, »Pera-Grey« und »Greyline« gestaltet. Zusätzlich verfügen alle Studiotüren über Schallschutz, Klimastabilität, Obertürschließer und Spion.

Schiebetüren: Platz sparen mit modischem Look

Zu diesen haptischen Holzdekoren bietet eine Ganzglas-Schiebetür mit Edelstahl-Stangengriff einen klaren, puristischen Kontrast. Komplett stumpf einschlagend in graphit-grauer HPL Oberfläche und integriertem, digitalem Türspion präsentiert sich die Multifunktionstür im 2-Zimmer-Apartment. Passend zu den technischen Raffinessen wurde eine Schiebetür in HPL Kristallweiß eingesetzt – eine platzsparende Variante mit modischem Look. Das Bad wurde ebenfalls stilvoll abgegrenzt: Hierzu integrierte der Türenspezialist aus Weinsheim eine einflüglige Ganzglas-Schiebetür in satiniertem Ornamentglas.

Hersteller Prüm verspricht Besuchern einen professionellen Einblick in die auf verschiedenste Zielgruppen angepasste, intelligente Türenauswahl.    J

Nach oben
facebook twitter rss