Aktuelles Bodenbeläge & Aufbau

Project Floors: Stein- anstatt Holzoptik – Fischgrät mal ganz anders

Bei der Sanierung des Sheraton Airport Hotel in Düsseldorf setzten die Verantwortlichen bei den Bodenbelägen des Entree-Bereichs auf das aktuelle Fischgrät-Design – doch nicht wie meist üblich im Holz-Look, sondern es wurde Steindekore verwendet. Project Floors lieferte die Beläge und die gewünschte Qualität. Das Ergebnis ist ein auffälliger Bodenbelag, der den hohen Anforderungen des Hotelbetriebs gerecht wird.

Direkt am Düsseldorfer Flughafen auf dem Dach des Parkhauses P3 befindet sich das Sheraton Airport Hotel. Das Haus ist umsäumt von 10 000 m² Grünfläche und bietet mit 195 Zimmern und Junior Suiten einen behaglichen Ort der Ruhe am geschäftigen Flughafen. Nach der kürzlich erfolgten Sanierung wurde im Sheraton Hotel für den repräsentativen Entree-Bereich auch eine neue Bodengestaltung gesucht. »Der Kunde wollte einen Hingucker am Boden, der den hohen Anforderungen des Hotelbetriebes gewachsen, robust und pflegeleicht ist«, so der Verleger Haki Krasniqi. Das derzeit aktuelle Design-Thema Fischgrät wurde aufgegriffen, aber dieses Mal ganz anders umgesetzt. Anstatt wie gewöhnlich eine Holzoptik zu verwenden, bediente man sich hier viererlei verschiedener Steindekore. Auf 760 m2 wurden in der Lobby, dem Foyer und auf den Fluren im Wechsel die Dekore »ST 902«, »903«, »940« und »941« aus der »floors@work»-Kollektion von Project Floors verlegt. Die Sonderanfertigung in den Maßen 457 x 76 x 2,5 mm hat auf der großen Fläche eine besondere Wirkung. Die verschiedenen Farbtöne in Kombination mit dem Mobiliar in aktuellen Farben wie Petrol und Gelb schaffen eine lebendige und interessante Optik. Der Innenarchitekt Thomas Müller von »thomas müller concept« in Köln hat die Gestaltung so entworfen und stieß dabei auf volle Unterstützung seitens des Verlegebetriebes »Krasniqi Bodenbeläge« aus Solingen.    J


 

Nach oben
facebook Instagram twitter rss