Namen und Neuigkeiten Aktuelles

NATURinFORM produziert klimaneutral

Übergabe des Zertifikats „Klimaneutrales Unternehmen“ vom TÜV NORD auf dem Branchentag Holz in Köln. NATURinFORM stellt damit als erster Hersteller in Deutschland WPC Terrassendielen und Fassadenprofile klimaneutral her.

Auf dem Holzbranchentag in Köln erhielt Naturinform das Zertifikat des TÜV NORD, das die Klimaneutralität des Unternehmens bestätigt. Der TÜV NORD bescheinigt darin, „dass die auf Basis des berechneten CO2-Fußabdrucks verifizierte Menge an CO2eq-Emissionen durch entsprechende Zertifikate (Climate Change Standard TN-CC 020) kompensiert wurde. Somit ist die NATURinFORM berechtigt, das TÜV NORD Prüfzeichen „Klimaneutrales Unternehmen“ zu nutzen“. Dies bedeutet, dass entlang des CO2-Fußabdrucks des fränkischen Unternehmens alle klimarelevanten Treibhausgase – entstanden durch Energieverbräuche (Strom, Motorgas, Heizöl), Rohstoffeinkauf, Dienstreisen sowie der Pendlerverkehr der Mitarbeiter in 2018 – bilanziert wurden und, soweit sie nicht weiter reduziert werden konnten, durch den Erwerb von Klimaschutzzertifikaten vollständig kompensiert wurden.

„Wir als Unternehmen, aber auch ich als Unternehmer persönlich, sind davon überzeugt, dass es an der Zeit ist, Gegenmaßnahmen zu steigenden Temperaturen und insgesamt einem deutlich veränderten Klima zu setzen. Die Mehrzahl der seriösen Wissenschaft geht davon aus, dass das Klima sich in den nächsten Jahrzehnten dramatisch ändern wird. Wir sind deshalb aufgefordert, unseren Beitrag zu leisten, dem Klimawandel Einhalt zu bieten und vor allem die bereits spür- und sichtbaren Folgen zu begrenzen,“ so geschäftsführender Gesellschafter Horst Walther bei der Übergabe des Zertifikats. „Als Unternehmen für langlebige Produkte im Außenbereich sind wir dazu prädestiniert, beispielhaft für die Branche voranzugehen. Bei vielen Gesprächen mit Kunden, speziell mit Architekten, haben wir festgestellt, dass die Klimaneutralität von Gebäuden und damit klimaneutrale Produkte im Zentrum der Überlegungen zu einer neuen, zukunftsfähigen Bauweise stehen.“

NATURinFORM sieht sich in der Pflicht, klimaneutral zu agieren.

Als Holz verarbeitendes Unternehmen ist sich Naturinform seiner Verantwortung für Umwelt- und Klimaschutz in besonderer Weise bewusst. Das Streben nach Nachhaltigkeit spielt generell bei allen Produktüberlegungen, sei es die Wahl der Rohstoffe, Verwendung, Verarbeitung und Wiederverwertung der Produkte, aber auch in der Produktion, im Vertrieb und Versand eine zentrale Rolle. Für das Unternehmen war es deshalb nur ein „nächster Schritt“ alle Prozesse klimaneutral umzustellen bzw. dort, wo eine Reduzierung der CO2-Emissionen nicht möglich war, diese zu kompensieren. Mit dieser Vorgehensweise ist es Naturinform gelungen, das gesamte Unternehmen klimaneutral zu gestalten – vom Einkauf der Rohstoffe, über die Produktion, bis hin zur pendelnden Anreise der Mitarbeiter.


Klimaschutzprojekte kompensieren restliche CO2-Emissionen

Der TÜV NORD bestätigte die Stilllegung von Zertifikaten aus zwei Klimaschutzprojekten, die von der Kompensation profitieren. Die Projekte unterstützen zum einen die Trinkwasserversorgung in Ruanda, ohne dass u.a. Brennholz zum Abkochen verwendet werden muss, zum anderen Maßnahmen gegen illegale Abholzung und Waldschädigung in einem brasilianischen Urwald-Projekt.

Nachhaltige und recyclebare Produkte für den Außenbereich

Naturinform produziert mit seinem geprüften und zertifizierten Holzverbundwerkstoff im Verhältnis Holz zu Polymer von ca. 70 zu 30 Prozent nachhaltige, umweltfreundliche Dielen und Profile für den Einsatz im Freien. Diese werden aus 100-prozentig PEFC-zertifiziertem, heimischem Holz in Verbindung mit einem umweltfreundlichen Polymer gefertigt. Weitere Vorteile daraus sind Feuchteresistenz, Pflegeleichtigkeit, Formstabilität, Robustheit sowie die Unempfindlichkeit gegen Pilz- und Insektenbefall. Zudem ist dieses Material zu 100 Prozent recycelbar und wiederverwendbar. Nach der Verwendung der Dielen werden sie nach Möglichkeit vom Unternehmen zurückgenommen und wieder dem Fertigungsprozess zugeführt. Naturinform-Beläge werden ausschließlich im oberfränkischen Redwitz an der Rodach produziert. „Made in Germany“ steht für die zertifizierte Qualität und den Einsatz von Rohstoffen höchster Güte am Standort Deutschland.

Für alle Dielen und Fassadenprofile von Naturinform liegen die nach internationalen Normen erstellten Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) vor. Alle Produkte werden kontinuierlich Qualitätskontrollen und Belastungstests unterzogen, um eine gleichbleibend tadellose und erstklassige Holzwerkstoffqualität sicherzustellen. Das Unternehmen gibt eine fünfjährige Garantie auf seine Produkte.

FIRMENINFO

NATURinFORM GmbH

Flurstraße 7
D-96257 Redwitz a. d. Rodach

Telefon: +49 (0) 9574 65473-0
Telefax: +49 (0) 9574 65473-20

Nach oben
facebook twitter rss