Aktuelles Innenausbau

KWG Wolfgang Gärtner: Neue Produkte für die Wand

Grundsätzlich sind Wandbeläge ein altes Thema in der Firmengeschichte bei KWG. Waren es in der Vergangenheit Korktapeten, die die 70er-Jahre bestimmt haben, Korkwandbeläge, die in den 80er-Jahren viele Wohnzimmerwände verkleideten und sich noch heute aufgrund der ökologischen und natürlichen Dämmeigenschaften einer wieder größer werdenden Beliebtheit erfreuen, kam in 2019 eine neue Variante: Pinta »Design your Wall«. KWG setzt weiter auf die vier Wände eines Raumes und weitet dieses Segment nun weiter aus, um Kunden auch Möglichkeiten für einen wichtigen Bereich zu bieten, nämlich das Badezimmer.

Das neu eingeführte »Alu Cover Board« von KWG bietet aber nicht nur für Dusch- und Badsanierungen neue Ansätze, sondern auch das Auffrischen bestehender Küchenzeilen ist damit schnell zu bewerkstelligen. Diese Alu-Verbund-Platten mit dem Polyethylenkern und den beiden 0,3 mm starken Alu-Deckschichten, wovon die obere digital bedruckt ist, bieten laut KWG eine hochwertige Alternative zu herkömmlichen Designfliesen für die Wand.

In der Renovierung können sie auf die grundgereinigten Altfliesen mittels Silikonkleber dauerhaft befestigt werden. In Duschen werden durch Hinterfräsen fugenlose Wände ermöglicht, da durch die geringe Stärke des Materials auch um die Ecke geklebt werden kann. Mit einem verfügbaren Schienensystem sind optisch hochwertige Abschlüsse zu realisieren. Die aktuellen Standardmaße 2 100 x 900 mm, 2 550 x 1 000 mm und 3 050 x 1 500 mm werden auftragsbezogen gefertigt und versandt.


Der Druck der zwölf Dessins wird mit dem »stone touch secure finsh« geschützt und durch diese UV-gehärtete Beschichtung verspricht KWG eine hohe Abrieb- und Chemikalienbeständigkeit.

Zusätzlich bietet »Pinta« aber auch noch ein »Wood Cover Board« in sechs Ausführungen für Wandapplikationen und -gestaltung. Es lassen sich mit diesem Board nicht nur schnell und einfach großflächige Wandverkleidungen installieren, sondern ebenso kann man in der Raumgestaltung interessante Akzente setzen. Im Laden-, Restaurant- und Hotelbau bietet die einfache Montage nicht nur optisch neue Möglichkeiten, sondern mit den Installationshilfen auch eine zeitsparende Alternative. Der Aufbau besteht aus einer 19 mm starken 3-Schicht-Massivholzplatte Fichte im Standardformat 2.980 x 1.000 mm, die auch digital bedruckt wird.

Beide Varianten – das Alu und das Wood Cover Board – können mit den herkömmlichen Holzbearbeitungsmaschinen verarbeitet werden. Ein umfangreiches Zubehörprogramm hat KWG ebenso im Sortiment.

Neu hinzugekommen ist in diesem Jahr »Pinta Hydro«. Auch hier handelt es sich um raumhohe, wasserfeste Wandelemente, die ebenfalls schnell und einfach montiert werden können. Die Designelemente werden einfach mit Silikon fixiert und sind durch die Nut-Federverbindung leicht zu verarbeiten. Die resistenten Oberflächen gibt es in unterschiedlichen Designs. Für die Abschlüsse sind entsprechende Schienen im Zubehörbereich von KWG vorhanden.   J

FIRMENINFO

KWG Wolfgang Gärtner GmbH

In den Kreuzwiesen 32
69250 Schönau

Telefon: +49 (0)6228 92060
Telefax: +49 (0)6228 920690

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn