Aktuelles

Kundentage im Bereich Fenstertechnik

Zu einem gemeinsamen Blick in die Zukunft lud REHAU seine Kunden aus dem Bereich Fenstertechnik im März nach Würzburg und Celle ein. Rund 200 Teilnehmer folgten der Einladung, um zu erfahren, wie die Lösungen, aber auch Anforderungen von morgen aussehen.

Das Ziel dabei_ Sich einfach mal die Zeit nehmen, um Gespräche zu führen und den gemeinsamen Weg abzustecken. Und dies gelang auch bestens mit einem Mix aus wichtigen Fachinformationen, vorgetragen von hochkarätigen Referenten, und viel Raum für individuelle Gespräche.
Zu Beginn der Veranstaltung gab Jürgen Hoffmann, Leiter Marketing und Vertrieb Fenstersysteme für Zentraleuropa, einen Einblick in die Trends und Entwicklungen im Markt der Fenstertechnik. Er brachte dabei nicht nur treffend die Marktsituation auf den Punkt, sondern zeigte auch, welche Lösungen REHAU bietet, um sich erfolgreich auf dem Markt zu differenzieren. Passend dazu wurden anschließend die neuen Systeme »Synego« und »Geneo Inovent« von den Produktverantwortlichen vorgestellt. Verschiedene Fachvorträge von internen und externen Referenten zu den Themen Barrierefreies Bauen, Absturzsicherung, der Aussagekraft von Blower Door Tests und Thermografie, der neuen DIN 18055 sowie zu Flucht- und Paniktüren gaben den Teilnehmern wertvolle Informationen und Tipps für die Praxis.
Ein Highlight bildete der Vortrag von Prof. Dr. Wiegard von der Universität Regensburg zum Thema »Wirtschaftliche Entwicklung, Schuldenkrise und die Auswirkungen auf den deutschen Mittelstand«. Der Wirtschaftswissenschaftler war zehn Jahre lang einer der sogenannten »Wirtschaftsweisen« der Bundesregierung.

Nach oben
facebook twitter rss