Aktuelles Bodenbeläge & Aufbau Innenausbau

FN Neuhofer: Investition in eine neue Kunststoffabsaugungsanlage

Durch die Investition in eine neue Kunststoffabsaugungsanlage, kommt FN Neuhofer der Realisierung seiner Vision 2025 wieder einen Schritt näher.

„Aufgrund des anhaltenden Trends der LVT-Bodenbeläge, rücken für uns die wasserfesten Kunststoffleisten nochmals mehr in den Fokus, daher bauen wir diesen Bereich massiv aus“, so Geschäftsführer Franz Neuhofer.

„Für FN Neuhofer steht Kundenservice an erster Stelle, darum gehen wir stets auf individuelle Kundenwünsche ein und bieten Ihnen die dazugehörigen Lösungen“, so Neuhofer weiter.

Auch der Digitaldruck „FN digiprint“ spielt eine wesentliche Rolle. Denn dieser ermöglicht, dass Sockelleisten, Bodenprofile, Türrahmenprofile etc. absolut dekorgleich mit dem Boden hergestellt werden.

Ein großer Vorteil ist auch die schnelle und flexible Umsetzung aller nur erdenklichen Ideen. Das erspart nicht nur jede Menge Zeit, sondern reduziert ebenso die Kosten.


Ein weiteres Verfahren in diesem Bereich ist der digitale Direktdruck FN digi-direct. Hier können unterschiedlichste Trägermaterialien, wie Kunststoffe, Aluminium oder Massivholz, direkt bedruckt werden – ohne Umweg über Papier oder Furnier, welche wiederum mit dem Träger verklebt werden müssten. Damit einher geht ein neuer Workflow, der geringste Losgrößen in kürzesten Lieferzeiten zulässt. Die Flexibilität bezieht sich auch auf die Profillängen. Durch die Endlosproduktion des Kunststoff-Trägers lassen sich auch individualisierte Längen herstellen.

Darüber hinaus kann auch die Oberflächenstruktur in 3D-Haptik angefertigt werden. Ein spezielles Verfahren macht diese reliefartige Oberfläche auf Leisten und Bodenprofilen möglich.

Die Produktionskapazität im Kunststoffleisten Segment nach dem Ausbau liegt bei 26,4 Mio. lfm/Jahr.

Die Gesamtproduktionskapazität aller Anlagen beläuft sich auf 165 Mio. lfm/Jahr.

Nach oben
facebook Instagram twitter rss