Aktuelles Das Fenster

FAKRO: Austauschdachfenster – aus alt mach neu

Es ist wie so oft in Deutschland. Das Reihenhaus in Stormarn, im südlichen Schleswig-Holstein, ist 43 Jahre alt und somit reif für die Modernisierung. Auch die Dachflächenfenster des 120 m2 großen Hauses sind in die Jahre gekommen und der Hausbesitzer entschied sich – angesichts des starken Schimmelbefalls an den Holzrahmen – für den Einbau von drei modernen Fakro-Austauschfenstern aus Kunststoff, weil die alten Fensterlaibungen lediglich repariert bzw. verschönert, ansonsten aber weitestgehend erhalten werden sollten.

Die Wahl fiel auf zwei Kunststoff-Schwingfenster »PTP-V U3« sowie ein Kunststoff-Klapp-Schwingfenster »PPP-V U3« der Marke Fakro als auch die dazugehörigen Eindeckrahmen »EZU-A«. Die Kunststoff-Dachfenster bestehen aus Mehrkammer-Profilen mit interner Stahlkernverstärkung. Die beiden Fenster an der Südwestseite erhielten außerdem zur Beschattung jeweils ein innen liegendes Verdunkelungsrollo »ARF I« und eine außen liegende Netzmarkise »AMZ I« zur manuellen Beschattung.

Der Ausbau der alten Fenster verlief unproblematisch. Lediglich beim Abnehmen der Ziegel um das alte Fenster herum kamen Schäden zutage, die ebenso bereinigt werden mussten wie einige alte Sünden aus früheren Zeiten, bei denen die Dämmung an einigen Stellen – wie den Laibungen – mangelhaft eingebracht wurde.


Der Einbau der drei neuen Fenster dauerte dann jeweils ca. 1 Stunde – »eine durchschnittliche Zeit bei reibungslosem Einbau«, wie der Montageprofi von Fakro bestätigte.

Das Anpassen der Austauschfenster bereitete keine Probleme, weil Fakro diese Fenster serienmäßig mit identischen Innenfutter-Nutmaßen wie die der alten Fenster ausgestattet hat. Der Hersteller bietet Austauschfenster für die Mehrzahl der alten Velux-Dachfenster sowie für den Tausch alter Dachfenster der Hersteller Roto und Braas an, die sich einfach und nach gleichem Muster tauschen lassen. Auf unterschiedliche Einbauhöhen kann dabei mit den höhenverstellbaren Austausch-Eindeckrahmen reagiert werden.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn