Aktuelles Das Bad

Dural: Armierungsmatte für kritische Untergründe

Mit »Durabase FGT« stellt der Hersteller aus Ruppach-Goldhausen eine Armierungsmatte vor, die bei kritischen, nicht ausreichend tragfähigen Untergründen die nötige Stabilität zur Verlegung eines neuen Belags ermöglicht – und das ohne aufwendige Sanierungsmaßnahmen.

»Durabase FGT« ergänzt das Dural-Produktsortiment der Mattensysteme zur Verbundabdichtung und Entkopplung um eine Armierungsmatte, die Festigkeit und Flexibilität vereint. Mit ihren Eigenschaften eignet sie sich insbesondere für das Verlegen neuer Beläge auf kritischen, nicht ausreichend tragfähigen Untergründen. Sowohl großformatige Fliesen oder Naturstein als auch direkt verklebte Teppichböden können auf diese Weise schnell und unkompliziert verlegt werden, ohne dass ein aufwendiger Aufbau des bestehenden Untergrunds erfolgen muss.

Das Produkt nimmt Punktbelastungen von bis zu 15 500 Newton auf und leitet sie in den Untergrund ab. Die hohe Belastbarkeit der Matte zeigt auch, dass selbst bei einer 400 000-maligen Durchbiegung von 1,8 mm keine Beschädigung des Oberbelags eintritt. Für die Rissüberbrückung liegt der Wert der Kraft, die aufgewendet werden muss, um den Riss zu erweitern, bei sehr hohen 13,3 Kilo-Newton. Trotz dieser hohen Belastbarkeit weist das Mattensystem eine Materialstärke von nur 1,5 mm auf. Dadurch wird eine geringe Aufbauhöhe und materialsparende Verarbeitung erreicht.

Unkomplizierte Verarbeitung

Die Verarbeitung ist einfach: Zunächst wird Fliesenkleber aufgetragen und dann die »Durabase FGT«-Matte, mit dem Vlies zum Boden hin ausgerichtet, aufgeklebt. Nach dem Aushärten des Fliesenklebers erfolgen die weiteren Verlegeschritte passend zum gewünschten Belag. Mit den Materialeigenschaften, der geringen Aufbauhöhe und der unkomplizierten Verarbeitung sei »Durabase FGT« eine funktionale Alternative zu klassischen Sanierungsmethoden, so der Hersteller. Das System sorge für eine sichere und langlebige Basis perfekt verlegter Böden.    J


 

Nach oben
facebook twitter rss