Aktuelles Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit

CARLISLE: GUARD – So geht Seitenschutz

Dacharbeiten zählen zu den gefährlichsten Arbeiten am Bau. Dachhandwerker müssen daher optimal gesichert und vor dem Absturz geschützt werden – von den ersten Arbeiten beim Bau des Daches bis hin zu späteren Wartungs- oder Instandhaltungsarbeiten.

Die CARLISLE® EPDM-Abdichtungsprodukte sind einfach und sicher zu verarbeiten. Ohne offene Flamme und somit ohne Brandgefahr. Dennoch bleibt das Arbeiten auf dem Dach an sich riskant, wenn keine weiteren Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Für den Hersteller war es daher eine logische Konsequenz, in puncto Arbeitsschutz weiterzudenken und sein Produktportfolio um ein Geländersystem zur Absturzsicherung zu erweitern. Das nach EN 13374 (2013) geprüfte GUARD Seitenschutzsystem wird in Europa gefertigt und bildet den Auftakt für die neue Produktsparte CARLISLE® SAFETY SYSTEM, in der künftig noch weitere Arbeitsschutzprodukte angeboten werden sollen.


GUARD ist ein Geländersystem, das besonders schnell und sicher zu montieren ist. Hierfür sorgen das patentierte Klemmsystem sowie die vormontierten Geländerpfosten. „Einfacher geht es nicht: Aufklappen, Handlauf und Knielauf einsetzen und anschrauben. Fertig! Das ist sozusagen Plug and Play“, fasst Marko Grimm, Schulungsleiter der CARLISLE® ACADEMY Hamburg, begeistert seine Erfahrungen mit dem GUARD Seitenschutzsystem zusammen. „Dabei ist das Geländer in der Standardvariante bis 3 cm höhenverstellbar und in der Variante GUARD PLUS sogar 20 cm. Zudem ermöglichen alle Varianten verschiedene Winkeleinstellungen zwischen 60 und 90 Grad“, ergänzt er. Von seinen Kursteilnehmern, die Marko Grimm in der ACADEMY auf ihrem Weg zum qualifizierten Fachverleger für RESITRIX® und oder HERTALAN® begleitet, bekommt er ebenfalls durchweg positives Feedback. „Die Verarbeiter begrüßen es sehr, dass wir als Hersteller unsere Kunden ganzheitlich sehen und uns auch um Aspekte der Sicherheit Gedanken machen“, freut sich der Schulungsleiter.

GUARD Vorteile auf einen Blick:

✔ Keine Dachdurchdringungen
✔ Einfache und schnelle Montage durch vormontierte Pfosten
✔ Auf allen Untergründen im Flachdach aufstellbar
✔ Einsatzmöglichkeiten unabhängig vom Baufortschritt
✔ Bis zu 2,8 m Pfostenabstand
✔ Höhenverstellung bis 3 cm (GUARD Plus bis 20 cm)
✔ Geprüft nach EN 13374 (2013) Klasse A
✔ Betreten der Dachfläche zu Wartungszwecken auch ohne PSA Schulung gestattet

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn