Aktuelles Werkzeuge

Bosch: Neue Flaggschiffe für die Holzbearbeitung - Biturbo-Sägen von Bosch für Profis

Akku-Werkzeuge leistungsstark wie nie zuvor

  • Neue Leistungsdimension: Höchstleistung in Kombination mit ProCore18V-Akkus
  • Breites Anwendungsspektrum: Vier Geräte für unterschiedliche Aufgaben
  • Leichter Transport: Geringes Gewicht und kompakte Bauform mit nur einem Akku
  • Einfache Handhabung: Optimierter Bedienkomfort bis hin zum User Interface

Bosch führt neue Flaggschiffe für die Holzbearbeitung ein: Die Biturbo-Sägen ‒ Akku-Handkreissägen GKS 18V-68 GC Professional und GKS 18V-68 C Professional, Akku-Tauchsäge GKT 18V-52 GC Professional sowie Akku-Kapp- und Gehrungssäge GCM 18V-216 Professional ‒ sind für Höchstleistung mit ProCore18V-Akkus optimiert und dadurch leistungsstärker als alle bisherigen Akku-Sägen von Bosch. Handwerker in holzverarbeitenden Gewerken können damit auf eine Leistungsklasse zurückgreifen, die bisher Netzgeräten mit 1 600 bis 1 800 Watt vorbehalten war. Die Sägen unterscheiden sich durch ihr Einsatzgebiet: Zimmerer und Dachdecker längen mit den Akku-Handkreissägen beispielsweise schnell und zuverlässig Balken oder Grobspanplatten mit einer Schnitttiefe bis maximal 70 Millimeter ab. Die GKT 18V-52 GC Professional ist die erste Tauchsäge im 18 Volt-Programm. Sie sorgt selbst bei Materialstärken bis 40 Millimeter für präzise Ausschnitte und sägt Platten mit Führungsschiene sauber zu. Daher eignet sie sich besonders gut für Tischler und Küchenbauer. Ebenfalls Premiere im 18 Volt-Segment feiert die Kapp- und Gehrungssäge GCM 18V-216 Professional. Egal ob es um den Zuschnitt von Holzständer-Profilen, Parkett oder Sockelleisten geht: Sie unterstützt ausbauende Gewerke und bietet mit 70 Millimetern die größte Schnitttiefe ihrer Klasse. Weitere Biturbo-Geräte siehe PI 10894.

Alle vier Biturbo-Sägen sind mit nur einem Akku genauso leistungsstark wie Wettbewerber-Modelle, die mit zwei Akkus arbeiten oder in einer höheren Voltklasse. Grundlage dafür ist eine optimale Abstimmung ihres eigens entwickelten, bürstenlosen Hochleistungsmotors mit Elektronik und Akku, sodass das gesamte Potenzial der ProCore18V-Akkus mit 8,0 und 12,0 Ah ausgeschöpft wird. Dadurch sind leistungsintensive Säge-Anwendungen erst möglich.
Alle Biturbo-Sägen im Detail

Die Akku-Handkreissäge GKS 18V-68 GC Professional ist gut 15 Prozent schneller und mit 8,0 Ah-Akku sogar 225 Gramm leichter als das vergleichbare Kabelgerät mit 1 800 Watt. Ihr vorderer Griff ist nicht als Knauf, sondern als Bügel konzipiert, um sie einfach und sicher zu führen ‒ selbst in geneigter Einstellung. Ihre Schnitttiefe wurde auf 68 Millimeter erhöht und die Tiefeneinstellung ist einfacher als je zuvor: Sie erfolgt einhändig per Knopfdruck. Die Akku-Tauchsäge GKT 18V-52 GC Professional zeichnet sich neben der hohen Leistungsfähigkeit besonders durch ihre Kompaktheit aus ‒ Handhabung und Transport sind dadurch komfortabler. Profis können zudem besonders randnah arbeiten: Mit zehn Millimetern Wandabstand ist sie Klassenbeste. Auch bei staubarmem Arbeiten: Der Staubsauger-Adapter ist um 360 Grad drehbar, sodass der mitgelieferte Staubbeutel nicht im Weg ist. Beide Sägen sind für den Einsatz mit Führungsschienen geeignet und bieten durch das neue User Interface und Connectivity-Funktionen Mehrwert: Handwerker haben den Werkzeug- und Akku-Status dadurch jederzeit im Blick. Darüber hinaus können sie die Laufzeit mit dem „Eco Modus“ um bis zu 30 Prozent verlängern oder die Schnittgeschwindigkeit an die jeweilige Anwendung anpassen. Auch Pflege und Wartung sind einfacher: Einen Reparaturauftrag kann man beispielsweise bequem per App verschicken. Wer ein solides Basisgerät mit einer Schnitttiefe von 70 Millimetern bevorzugt, kann auf die Akku-Handkreissäge GKS 18V-68 C Professional zurückgreifen.


Die Akku-Kapp- und Gehrungssäge GCM 18V-216 Professional bietet Handwerkern mit ihrer Schnitttiefe von 70 Millimetern ein breiteres Anwendungsspektrum als jede andere Kapp- und Gehrungssäge mit 216-Millimeter-Blatt. Leisten oder Unterkonstruktionen zuschneiden, Kanthölzer oder Paneele auf Gehrungen sägen, Parkett ablängen – die Säge erledigt all diese Aufgaben zuverlässig und zeichnet sich darüber hinaus durch einen besonders schnellen und werkzeuglosen Sägeblattwechsel mit Spannschraube aus. Das Gerät ist für den mobilen Einsatz konzipiert: Es lässt sich dank ergonomischem Griff bequem einhändig transportieren ‒ Sägekopf und Zugfunktion werden dafür einfach arretiert. Vervollständigt wird die Ausstattung durch einen Laser, der die Schnittlinie anzeigt, ein Arbeitslicht sowie einen Staubbeutel für staubarmes Arbeiten.

Die Biturbo-Sägen werden am effizientesten mit den Hochleistungs-Akkus ProCore18V 8,0 Ah und 12,0 Ah betrieben. Bosch stellt mit dem Professional 18 Volt-System die Kompatibilität zu neuen und bestehenden Elektrowerkzeugen und Ladegeräten dieser Voltklasse sicher. Darüber hinaus gibt es ein breites Zubehör-Programm, das für den Einsatz mit Akku-Sägen optimiert ist: „Expert for“- und „Standard for“-Blätter mit Hartmetall-Technologie verlängern die Akku-Laufzeit und steigern die Effizienz zusätzlich. Weitere Infos siehe PI 10899.

Die Biturbo-Sägen sind ab sofort erhältlich. Die genannten Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuer.

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn