Baustoff Partner - Baubranche aktuell

Bad, Sanitär & Fliesen

 

BLANKE | 17. April 2014

Praxisbewährte Sicherheit

Anspruchsvolle Mischuntergründe, unterschiedliche Fliesenarten und -formate sowie abweichende Nutzungskonzepte erfordern eine erprobte Lösung für dauerhaften Oberbelagschutz und Leistungsfähigkeit.

In den letzten zehn Jahren hat sich der armierende Belagsträger »Permat« als zuverlässige und funktionssichere High-Performance-Lösung für unterschiedlichste Bodenaufbauten mit Fliesen- oder Natursteinbelag bewährt.  © BLANKE

In den letzten zehn Jahren hat sich der armierende Belagsträger »Permat« als zuverlässige und funktionssichere High-Performance-Lösung für unterschiedlichste Bodenaufbauten mit Fliesen- oder Natursteinbelag bewährt. © BLANKE

Mit »Blanke Permat«, dem armierenden Belagsträger- und Entkopplungsmatte des Iserlohner Fliesenzubehörspezialisten Blanke, ist auf jedem Untergrund ein zuverlässiger Bodenaufbau möglich. Und das bereits seit zehn Jahren.

Denn neben der maximalen Versteifung sorgt »Permat« für eine dauerhaft funktionssichere Entkopplung zwischen Untergrund und Oberbelag. Der armierende Belagsträger besteht aus einem unterseitigen Entkopplungsvlies, mittig angeordneten, extrudierten und gedrehten PEHD-Gitterstäben sowie einem hoch alkaliresistenten und schiebefesten Glasgittergewebe. Dank dieses mehrlagigen Aufbaus kann »Permat« als Armierung unter der Fliese im verarbeiteten System bei Verkehrslasten bis über 7,5 kN / m² eingesetzt werden.

Zuverlässige Lastverteilschicht
Zugleich hat der seit zehn Jahren im Baualltag bewährte armierende Belagsträger nur eine Materialstärke von 3,3 mm. Damit ist er sowohl im Neubau, aber ganz besonders auch in der Sanierung die beste Grundlage für zuverlässig sichere Bodenaufbauten. Trotz der geringen Dicke kann »Permat« in Kombination mit dem Fliesenbelag Punktlasten von fast 16 kN schadensfrei aufnehmen. Über die durchgängige Gitterstruktur, die an den Nähten überlappt, wird die Verteilung der auftretenden Punktlast in die Fläche überhaupt erst möglich. Damit funktioniert der Belagsträger im Verbund als zuverlässige Lastverteilschicht in der gesamten Fläche und verhindert dauerhaft Rissbildung und Bruch der Fliese.

Einmalige Haftzugfestigkeit
Bewegungen im Bodenaufbau ergeben sich typischerweise schon aus den unterschiedlichen Ausdehnungskoeffizienten der verwendeten Untergrund-Materialien. Hierbei auftretende Scherkräfte können zur Ablösung des Fliesenbelages vom Untergrund führen. In diesem Spannungsfeld sorgt »Permat« aufgrund ihres produktspezifischen Aufbaus für eine Versteifung der oberen Schichten und sichert so die dauerhafte Haftung der Fliesen auf dem Untergrund. Zugleich können die Bewegungen zwischen der oberen versteifenden Schicht und dem Untergrund aufgenommen werden. Im Ergebnis erzielt der armierende Belagsträger eine einmalige Haftzugfestigkeit, die nahezu dem geforderten Wert für Fliesenkleber (1 N/mm²) entspricht. Weiterer Vorteil des druck-, zug- und torsionsstabilen Belagsträgers ist seine Diffusionsoffenheit: aufgrund des Feuchtigkeit regulierenden Spezialvlieses ist gerade bei jungem Estrich und Beton eine Riss verhindernde Nachbehandlung mit der bewährten Belagsträgermatte möglich. In Kombination mit der Entkopplungsfunktion ermöglicht »Permat« eine deutlich frühere Verlegung von Bodenbelägen, da Formveränderungen durch Schwinden oder Risse nicht an den Oberbelag weitergeleitet werden. Selbst auf frischen Zementestrichen lassen sich mit »Permat« schon unmittelbar nach deren Begehbarkeit Fliesen verlegen.

In der neuen Broschüre werden alle Produkt­informationen zur armierenden Belagsträger- und Entkopplungsmatte »Permat« zusammengefasst. © BLANKE

In der neuen Broschüre werden alle Produkt­informationen zur armierenden Belagsträger- und Entkopplungsmatte »Permat« zusammengefasst. © BLANKE

»Permat« sorgt für kürzere Bauzeiten, einen zuverlässigen Bodenaufbau und eine deutliche Verlängerung der Haltbarkeit des Oberbelags. Darüber hinaus ist die armierende Entkopplungs- und Belagsträgermatte das Schlüsselprodukt für die vielfältigen, funktionserweiternden Blanke-Bodensysteme »Permatfloor« und »Permatop«.

In den letzten zehn Jahren hat sich der armierende Belagsträger »Permat« als zuverlässige und funktionssichere High-Performance-Lösung für unterschiedlichste Bodenaufbauten mit Fliesen- oder Natursteinbelag bewiesen. Im Zuge dieses zehnjährigen Jubiläums und Praxiserfolges bietet Blanke seinen Kunden – Fliesenlegern, Verarbeitern und dem Fachhandel – gesonderte Aktionen rund um die leistungsstarke Armierung unter der Fliese.

Ähnliche Themen

Blanke | 19. April 2013

Ein flexibler und schneller Entwicklungspionier

Blanke | 25. Februar 2012

Führung ausgebaut